Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Fragen und Antworten zum Online-Bezahlsystem

Millipay

Was ist milliPay?

Unser Dienstleister milliPay ermöglicht es, im Internet sicher und unkompliziert auch kleinste Geldbeträge zu bezahlen. Zahlungen für Online-Inhalte bei tagblatt.de oder neckar-chronik.de werden von milliPay abgewickelt. Der Verlag Schwäbisches Tagblatt ist nur Anbieter und stellt die bei milliPay abgerechneten Artikel oder Videos im Internet zur Verfügung.

Wie funktioniert milliPay?

Um mit milliPay einen Kleinstbetrag zu bezahlen und damit einen kostenpflichtigen Inhalt freizuschalten, genügt ein Klick im Bezahlfenster. Dazu muss allerdings - wie bei einem Prepaid-Vertrag - zunächst ein geringer Geldbetrag auf das milliPay-Konto geladen werden (siehe Erstregistrierung).

Wie funktioniert die Erstregistrierung?

Sie haben noch kein Benutzerkonto bei milliPay? Um sich zu registrieren, klicken Sie im milliPay-Fenster, das sich öffnet, wenn Sie einen kostenpflichtigen Inhalt aufrufen, auf  „Ich habe noch kein milliPay-Konto“.  Geben Sie nun Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Mobiltelefonnummer ein und Klicken Sie auf „mTAN-Zugangscode senden“.  Geben Sie im nächsten Fenster den mTAN-Zugangscode ein, den Sie per SMS von milliPay erhalten und wählen Sie ein Passwort für Ihr milliPay-Konto. Sie sind nun registriert und können Inhalte mit ihrem milliPay-Guthaben bezahlen.

Was sind meine Anmeldedaten?

Zu Ihrer Sicherheit fragt milliPay zu Beginn jeder Nutzung nach Ihren Anmeldedaten. Sie melden sich einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem von Ihnen bei der Registrierung gewählten Passwort an. Die Anmeldung bleibt dann aktiv, bis Sie Ihren Browser wieder schließen.

Kann ich auch ohne Handy-Nummer Artikel kaufen?

Nein, das geht leider nicht. Zur Registrierung ist die Übermittlung des mTAN-Zugangscodes per SMS notwendig.

Wie kommt Geld auf mein milliPay-Konto?

Sie können Ihr milliPay-Konto mit den üblichen Verfahren aufladen: per Sofortüberweisung, mit Kreditkarte oder via Lastschriftverfahren.

Wo kann ich mein milliPay-Konto aufladen?

Wenn für Ihren aktuellen Einkauf nicht genug Guthaben auf Ihrem milliPay-Konto vorhanden ist, werden Sie direkt im Kauffenster aufgefordert, Ihr Konto per Sofortüberweisung, mit Kreditkarte oder via Lastschriftverfahren  aufzuladen. Das Konto kann mit 2 Euro, 10 Euro, 20 Euro oder maximal 50 Euro aufgeladen werden.

Kann ich meinen aktuellen Guthabenstand einsehen?

Ja. Bei milliPay können Sie jederzeit Ihren aktuellen Kontostand einsehen.

Kann ich mein Konto überziehen?

Nein, es ist nicht möglich, ein milliPay-Konto zu überziehen. Wenn für einen Kauf nicht genug Guthaben vorhanden ist, werden Sie aufgefordert, ihr Konto neu aufzuladen.

Welche Bank steht hinter dem Bezahlsystem milliPay?

Ihre bei milliPay eingezahlten Kundengelder werden auf einem Treuhand-Konto bei der SWK-Bank verwahrt. Die SWK-Bank genießt erstklassige Bonität und wird von der BaFin überwacht.

Kann ich mit milliPay nur bei tagblatt.de und neckar-chronik.de bezahlen?

Nein, milliPay bietet seine Dienstleistungen auch für Online-Inhalte anderer Anbieter an. Das Guthaben auf Ihrem milliPay-Konto können Sie auch bei anderen milliPay-Partnern nutzen.

Kosten alle Inhalte auf tagblatt.de und neckar-chronik.de jetzt Geld?

Nein, viele aktuelle Nachrichten, überregionale Artikel, Bildergalerien und Videos sind weiterhin gratis. Allerdings kosten die meisten Inhalte unserer Lokalredaktionen jetzt 15 Cent pro Artikel.

Kann ich die gekauften Artikel auf mehreren Geräten nutzen?

Ja. Auf jedem Gerät, auf dem Sie sich bei Ihrem milliPay-Konto anmelden, sind bereits gekaufte Artikel frei zugänglich.

Bleiben gekaufte Artikel dauerhaft im Netz?

Die Freischaltung eines Inhalts bleibt in der Regel sechs Wochen lang gültig. Danach muss erneut freigeschaltet werden. Der Verlag behält sich vor, in begründeten Ausnahmefällen auch bezahlte Inhalte zu einem späteren Zeitpunkt von seinen Websites zu löschen.

Kann ich sehen, welche Online-Inhalte ich gekauft habe?

Ja. Bei milliPay können Sie jederzeit Ihren aktuellen Kontostand und Ihre freigeschalteten Inhalte einsehen.

Kann es passieren, dass ich einen Online-Inhalt zweimal bezahlen muss?

milliPay achtet darauf, dass Sie einen Inhalt während der Gültigkeitsdauer nicht zweimal bezahlen müssen. In diesem Fall wird in der Kontoübersicht die zweite Buchung als kostenlos vermerkt.

Wie hoch sind die Kosten für die Nutzung des milliPay-Systems?

Die Nutzung des milliPay-Zahlungssystem zur Abrechnung eines Online-Kaufs  ist grundsätzlich kostenlos. Für Kontoführung und Abwicklung des Zahlungsvorgangs kommt der Anbieter des jeweiligen Inhalts auf. Lediglich beim Aufladen des Kontos mit dem kleinstmöglichen Betrag von 2 Euro werden 30 Cent zur Kostendeckung der Aufladung berechnet.

Wie kann ich meine Anmeldedaten kontrollieren und aktualisieren?

Bei milliPay können Sie jederzeit alle Ihre Anmeldedaten einsehen und aktualisieren.

Wie melde ich mich ab?

Sobald Sie Ihre Internetsitzung beenden, indem Sie Ihren Browser schließen, werden Sie automatisch auch bei milliPay abgemeldet. Dies gilt ebenso für öffentlich zugängliche Computer.

Wie sicher ist die Bezahlung mit milliPay?

milliPay benutzt kryptographische Verfahren in Kombination mit einem zum Patent angemeldeten Protokoll, das zu jedem Zeitpunkt die Sicherheit und Eindeutigkeit jeder Transaktion gewährleistet. Bitte geben Sie aber unter keinen Umständen Ihr Passwort heraus.

Wie lange ist mein milliPay-Guthaben gültig?

Konten, die ein Jahr lang nicht genutzt wurden, werden pro Monat Inaktivität von milliPay mit 50 Cent belastet.

Wie kann ich mein Restguthaben auszahlen lassen?

Ihr Millipay-Konto können Sie auch jederzeit schließen. Nehmen Sie dazu bitte unter Angabe Ihres vollständigen Namens und Ihrer Bankverbindung Kontakt mit milliPay auf.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich ein Problem habe?

Bitte wenden Sie sich direkt per Kontaktformular an milliPay, wenn Sie mit einer Transaktion nicht zufrieden sind oder weitere Fragen zum Bezahlsystem haben.
Die Neckar-Chronik als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular