Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Verkehr

Betrunken abgehauen

Ein Autofahrer ist am Sonntag vor einer Polizeistreife geflohen.

14.11.2017
  • NC

Eine Streife des Polizeireviers Horb wollte den Mann kurz nach 21 Uhr zwischen Dommelsberg und Wiesenstetten kontrollieren. Der 75-Jährige ignorierte alle Anhaltesignale, fuhr um den stehenden Streifenwagen herum und danach unbeirrt in Richtung Wiesenstetten weiter. Kurz vor der Abzweigung nach Wiesenstetten konnten die Polizisten den Mercedes wieder einholen. Auch dieses Mal reagierte der Autofahrer auf Blaulicht und Stopsignal nicht. Ohne anzuhalten setzte er seine Fahrt fort. Der Mann hielt erst an, als die Streife auch noch das Martinshorn einsetzte. Nach dem Öffnen des Fensters der Fahrertür schlug den Beamten gleich eine Alkoholfahne entgegen. Beim Aussteigen aus seinem Auto schwankte der Senior sichtlich. Wegen seiner offensichtlichen Trunkenheit musste der Alkoholsünder danach mit zum Polizeirevier, wo ihm ein herbeigerufener Arzt Blut abnahm. Seinen Führerschein gab er freiwillig ab. Einen Atemalkoholtest hatte er zuvor abgelehnt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

14.11.2017, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball