Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Betten für Gäste aus Montendre gesucht
40 Jahre Sulz-Montendre werden im Backsteinbau gefeiert. Privatbild
Städtepartnerschaft

Betten für Gäste aus Montendre gesucht

Die Stadt hat noch nicht für alle Franzosen Unterkünfte gefunden.

21.04.2017
  • Cristina Priotto

Bis zur Feier des 40-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen Sulz und Montendre im Neckartal vom 25. bis 28. Mai dauert es nur noch wenige Wochen. Die Stadtverwaltung und der Musikverein sind daher fieberhaft auf der Suche nach Übernachtungsmöglichkeiten für die erwarteten mehr als 100 Gäste.

Wieviele Franzosen am verlängerten Himmelfahrts-Wochenende genau kommen, ist unklar: „Die Zahl ändert sich immer wieder“, berichtete Kathrin Link von der Stadtverwaltung am Donnerstag auf Nachfrage unserer Zeitung. Link und Frank Börnard vom Bereich Kultur und Tourismus telefonieren derzeit alle ehemaligen Gastgeber ab, die beim Besuch der Montendreser 2012 jemanden bei sich zu Hause beherbergt hatten.

Die Suche nach ausreichend Unterkünften gestaltet sich dabei schwierig – denn immer wieder sagen Sulzer den Organisatoren der Städtepartnerschaftsfeier aus verschiedenen Gründen ab. Akute Sorgen, nicht genügend Betten für alle Gäste zu finden, machen sich Link und Börnard zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht: „Es gibt daher noch keinen Plan, was wir als Ausweichquartier nehmen könnten“, sagte Kathrin Link.

Musikverein hilft mit

Die Ohren heiß telefonieren und die Finger wund tippen sich neben dem Team von der Stadtverwaltung zurzeit auch Hans Gühring und Nadja Keucher vom Musikverein. Denn die etwa 35 Musiker aus Frankreich und deren rund 15 Begleitpersonen machen fast die Hälfte der Teilnehmer beim Partnerschaftstreffen aus. „Wir haben eine Liste von der ‚Lyre‘ bekommen, aber es geht leider nur schleppend voran“, klagte Keucher im Gespräch mit der SÜDWEST PRESSE. Die Musikerin übernimmt die Einteilung, weil Nadja Keucher die meisten der Blasmusiker aus Montendre sowie alle Mitglieder der Sulzer Stadtkapelle kennt. Unterstützung erhält Keucher vom Vorsitzenden Hans Gühring. Beide versuchen, die Musiker der „Lyre Montendraise“ möglichst bei Bläserfamilien aus der Neckarstadt unterzubringen. „Das reicht aber nicht, denn wir sind 35 aktive Musiker, aber es kommen 50 Franzosen“, beschreibt Nadja Keucher ein Problem. Doch insbesondere Jüngere meldeten sich als Gastgeber.

Damit zwischen dem 25. und dem 28. Mai für alle Besucher eine Unterkunft gefunden wird, tauschen Link und Börnard sowie Keucher und Gühring regelmäßig Listen mit dem aktuellen Stand der „versorgten“ Gäste und der zur Verfügung stehenden Unterkünfte aus.

Appell an die Bürger

Da die Zeit langsam drängt, wenden die Organisatoren der
Städtepartnerschafts-Jubiläumsfeier in Sulz sich jetzt auch an
die Sulzer und bitten um Unterstützung.

Um die Bespaßung der Franzosen werden die Gastgeber sich kaum kümmern müssen: Das Programm sieht nach der Ankunft am Donnerstag, 25. Mai, ein Abendessen in den Familien vor. Den ganzen Tag unterwegs sind die Montendreser am Freitag, 26. Mai, beim Ausflug nach Rottweil, dem sich abends der Festakt in der Stadthalle anschließt. Auf eigene Faust vergnügen können sich die Gäste am Samstag, 27. Mai, beim Regional-Markt auf dem Wöhrd. Die Rückfahrt erfolgt dann am Sonntag, 28. Mai.

Stadt sucht Gastgeber

Wer vom 25. bis 28. Mai einen oder mehrere Franzosen aus Montendre beherbergen kann, soll sich an Kathrin Link (Telefon 07454/965057) oder Frank Börnard (Telefon 07454/
965023) wenden.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.04.2017, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil


In der aktuellen Ausgabe des Business-Magazins Wirtschaft im Profil : Kultur als regionaler Wirtschaftsfaktor
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball