Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zeitzeugen aus vergangenen Tagen
Präsentieren die Inschriftenbücher aus dem Landkreis Freudenstadt: (von links) Steffen Patzold, Leiter der Inschriftenkommission an der Heidelberger Akademie, Bürgermeisterin Stephanie Hentschel, Landrat Klaus Michael Rückert und Autor Jan Ilas Bartusch. Bild: Kuhnert
Quellenforschung

Zeitzeugen aus vergangenen Tagen

Was mittelalterliche Inschriften verraten können, vermitteln auf fast 900 Seiten zwei Teilbände für den Landkreis Freudenstadt.

13.02.2017
  • Hannes Kuhnert

Die Inschriften des Landkreises Freudenstadt“: Knappe 900 katalogähnliche Buchseiten in zwei Bänden über Inschriften aus dem Mittelalter und der frühen Neuzeit – das klingt nach dröger Kost für ein paar Archivare, Heimatforscher und Museumsleiter. Von wegen! Wie spannend das Suchen nach, das Forschen in und das Deuten von Schriftzeichen aus früheren Zeiten sein kann, wurde anschaulich demonstrier...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen einen kostenpflichtigen Inhalt nutzen.

Wenn Sie schon eines unserer Web-Abos abgeschlossen haben, können Sie sich hier anmelden.

Sie sind noch kein Web-Abonnent? Dann haben Sie folgende Möglichkeiten:

Hinweis: Sie müssen sich anmelden um ein Abonnement abzuschließen. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, werden Sie bei Auswahl eines Abonnement zur Anmeldung oder Registrierung weitergeleitet.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil


In der aktuellen Ausgabe des Business-Magazins Wirtschaft im Profil : Schöner Arbeiten - Bedeutung von Architektur für Unternehmen der Region
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click