Aus der Filmregion

In einer Woche beginnt das traditionsreiche Festival – in einer noch nie dagewesenen Version: Es werden kaum Gäste nach Tübingen kommen, die Anzahl der Plätze ist stark begrenzt, dafür gibt es Debatten und viele Filme auch online. weiterlesen

In Folge Eins dieser kleinen Serie taucht der Name Tübingens plötzlich in einem merkwürdigen Film des Meisterregisseurs Jean-Pierre Melville auf.

In knapp drei Wochen beginnen die diesjährigen Französischen Filmtage. Tübingens traditionsreichstes Filmfest wird es zum ersten Mal auch in einer Online-Version geben. weiterlesen