Aus der Filmwelt

Kino

Vera Tschechowa gestorben

Die grünen Augen waren ihr Markenzeichen. Für die Böll-Verfilmung „Das Brot der frühen Jahre“ bekam Vera Tschechowa 1962 den Bundesfilmpreis.

Aus der Filmwelt

Francis Ford Coppolas Filmpläne

San Francisco. Francis Ford Coppola hat Risiken nie gescheut. Der Regisseur, der an diesem Sonntag 85 Jahre alt wird, arbeitet an einem langjährigen Herzensprojekt, von dem er schon in den 1990er-Jahren gesprochen hatte.

Aus der Filmwelt

Filmtipps der Woche

Berlin. „Io Capitano“: Seydou (Seydou Sarr) lebt mit seinem Cousin Moussa vor Dakar im Senegal. Die beiden schuften hart, um etwas Geld zu sparen, mit dem sie sich den Weg durch Libyen finanzieren wollen.

Kino

Neuer Film von Emma Stone

Emma Stone hat mit ihrer Hauptrolle in „Poor Things“ unter der Regie von Giorgos Lanthimos kürzlich den Oscar als beste Hauptdarstellerin geholt – bald kommt ihr nächstes gemeinsames Projekt heraus.

Kino

Filmtipps der Woche

Berlin. „Umberto Eco – Eine Bibliothek der Welt“: Als Umberto Eco im Februar 2016 starb, hinterließ der italienische Schriftsteller in seinen Räumen in Mailand eine riesige Privatbibliothek mit 30.000 zeitgenössischen und 1500 antiken Werken.

Tragikomödie

Der Mann aller Träume

Kristoffer Borgli stellt in „Dream Scenario“ Nicolas Cage als unscheinbaren Biologieprofessor vor, der plötzlich in den Räumen anderer Leute auftaucht.