Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Fußball-Oberliga

Ärger als gutes Zeichen

Derendingen spielt stark beim Tabellenzweiten, verliert aber dennoch mit 2:3. TVD-Coach Patrik Bölzle: „Dem Hegnauer Trainer war’s fast peinlich.“

02.05.2017

Von Tobias Zug

Nach dem Spiel ärgerten sich die Spielerinnen des TV Derendingen. Und das, sagte TVD-Trainer Patrik Bölzle, „ist ein gutes Zeichen, dass noch Ehrgeiz da ist.“ Denn eigentlich spielen die Derendingerinnen in dieser Oberliga-Saison nur noch um eine bessere Tabellen-Platzierung. Aufsteigen können sie nicht mehr und absteigen auch nicht, da sich schon drei Teams abgemeldet haben. Und dennoch waren si...

78% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Mai 2017, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
2. Mai 2017, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 2. Mai 2017, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen