Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen

Bei Spurwechsel nicht aufgepasst

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem nach Polizeiangaben ein Sachschaden von annähernd 10000 Euro entstand, kam es am Donnerstagabend in der Tübinger Sigwartstraße.

14.09.2018

Von ST

Kurz vor 20 Uhr stand der 57-jährige Fahrer eines Opel hinter dem Auto einer Fahranfängerin an einer roten Ampel. Weil diese eine Grünphase verpasste, wechselte der Opel-Fahrer auf die Linksabbiegespur. Dabei übersah er den dort fast schon auf gleicher Höhe fahrenden Audi eines 47-Jährigen. Zwar versuchte der Audi-Lenker noch auszuweichen, jedoch ohne Erfolg: Beide Wagen streiften einander. Die beteiligten Autofahrer blieben bei dem Unfall unverletzt.

Zum Artikel

Erstellt:
14. September 2018, 13:45 Uhr
Aktualisiert:
14. September 2018, 13:45 Uhr
zuletzt aktualisiert: 14. September 2018, 13:45 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen