Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Das Haus aus Sand und Nebel

Verzweifelt-tragisches Psychoduell um dein Haus am Meer.

Verzweifelt-tragisches Psychoduell um dein Haus am Meer.

HOUSE OF SAND AND FOG
USA

Regie: Vadim Perelman
Mit: Jennifer Connelly,Ben Kingsley,Ron Eldard

- ab 12 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015

Verleihinfo: Erst ist ihr der Mann davongelaufen. Dann verliert Kathy durch einen Verwaltungsirrtum auch noch ihr Haus und landet auf der Straße.

Oberst Behrani, ein Flüchtling aus Iran, erhält bei der Zwangsversteigerung den Zuschlag. Er möchte seiner verarmten Familie durch das gewinnträchtige Haus am Meer einen standesgemäßen neuen Anfang in Amerika ermöglichen. Kathy möchte zurück in ihr Heim. Der Sheriff, der sie aus dem Haus warf, verliebt sich und schlägt sich auf ihre Seite. Der erbitterte Streit um das Haus, die letzte Hoffnung auf ein neues Leben, spitzt sich unaufhaltsam zu...

Das spektakuläre Scheitern amerikanischer Träume wird von dem russischen Zuwanderer Vadim Perelman als atemberaubender psychologischer Thriller in Szene gesetzt: Iranian soul meets foggy California. Die Oscar-Preisträger Ben Kingsley und Jennifer Connelly bieten in ihren Duellen grandioses Schauspielerkino, das Sir Ben seine vierte Oscar-Nominierung einbrachte.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
14.06.2005

12:00 Uhr

Tobi schrieb:

Ein sehr großes Lob an Vadim Perelman: aus scheinbar banalem Stoff ein ins zerstörende Ende verlaufendes Drama zu gestalten.
Getragen wird dieses Drama von den zwei Frauen. Shohreh Aghdashloo sowie Jennifer Connely bringen in ihrer Verzweiflung die Zuschauer an die Schmerzgrenze. Ben Kingsley durchläuft "Das Haus aus Sand und Nebel" eher unauffälig, ehe er am großen Finale zur Höchstform aufläuft.
Ob dies jedoch die Oscar - Nominierung berechtigt ist schwer in Frage zu stellen.
Ein Film, den zu sehen es sich lohnt.



Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige