Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Der eisige Tod

Roadmovie, das zum Horrortrip für zwei Studenten auf dem Weg in die Weihnachtsferien wird.

Roadmovie, das zum Horrortrip für zwei Studenten auf dem Weg in die Weihnachtsferien wird.

WIND CHILL
GB

Regie: Gregory Jacobs
Mit: Emily Blunt, Ashton Holmes, Chelan Simmons, Martin Donovan

- ab 16 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015

Inhalt: Eine Collegestudentin (Emily Blunt) will die Weihnachtsfeiertage zu Hause verbringen und meldet sich auf eine Mitfahrgelegenheit vom Schwarzen Brett der Uni. Ihr Mitstudent und Fahrer (Ashton Holmes) ist ihr zunächst nicht ganz geheuer - er scheint mehr über sie zu wissen, als ihr lieb ist. Um dem aufkommenden Schneesturm auszuweichen, nehmen sie eine vermeintliche Abkürzung über einsame Landstraßen.

Plötzlich schießt im Dunkeln ein Fahrzeug von der Gegenfahrbahn auf sie zu. Sie weichen in letzter Sekunde aus, und das Auto bleibt in einer Schneewehe stecken. Kein Mensch weit und breit, kein Radio- oder Handyempfang ...

Es gibt schlimmere Dinge als zu sterben: Das müssen Emily Blunt und Ashton Holmes in diesem Mystery-Thriller am eigenen Leib erfahren.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige