Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Die chinesischen Schuhe

Dokumentarfilm über den umstrittenen Staudamm am Yangtse-Fluss.

Dokumentarfilm über den umstrittenen Staudamm am Yangtse-Fluss.

DIE CHINESISCHEN SCHUHE
Dokumentarfilm - Deutschland

Regie: Tamara Wyss


- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015

Seit Arnold Schwarzenegger als „Kindergarten Cop“ Maßstäbe setzte, muss jeder Action-Haudegen irgendwann einmal durchs Fegefeuer der Kinderliebe. So bewährte sich Vin Diesel vor kurzem als „Babynator“, diesmal muss Jason Statham alias Elite-Kurier Frank Martin den guten Onkel mimen.

Gefälligkeitshalber macht er den Chauffeur und Bodyguard für einen Jungen, der als Sohn eines hohen Tiers von der Polizei auf der Gefährdungsliste steht. Trotzdem wird der Bub nach einer halben Filmstunde entführt, und so darf Frank endlich tun, was er ohnehin viel besser beherrscht: mit filigraner Audi-, pardon, Autofahrkunst und traumhafter Körperbeherrschung Halunken das Handwerk legen.

Das beste an der „Transporter“-Serie (dies ist Teil zwei) aus dem Hause Luc Besson ist die Hauptfigur: ein supercooler Gegenentwurf zum prolligen James Bond, stoisch, maulfaul und rätselhaft, der seine Aufträge stets im feinen Zwirn und mit tadellosen Manieren erledigt.

So toll ist der Bursche aber auch wieder nicht, dass man seinetwegen auf ein Drehbuch hätte verzichten müssen. So aber gerät auch diese „Mission“ ins endlose Sperrfeuer von Nahkampf-Duellen, überdrehten Verfolgungsjagden und schwindlig machenden Spezialeffekten. Das alles ist nicht besser oder schlechter als in früheren Besson-Filmen wie der „Taxi“-Serie; es wird aber mit jeder Wiederholung langweiliger

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige