Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Fußball

Doppelsieg für TSG-Junioren

Zwei Spiele, sechs Punkte – optimale Ausbeute der A- und B-Jugendkicker der TSG Tübingen am Mittwochabend.

15.04.2016
  • tzu

Kreis Tübingen.A-Junioren-Verbandsstaffel: Spvgg Freudenstadt – TSG Tübingen 0:2 (0:0). Die TSG zeigte in der Schlussphase den besseren Torriecher auf dem Freudenstädter Kunstrasen, in einem Spiel mit wenigen Torchancen. Nahe dran am Führungstreffer waren die Freudenstädter oft, aber eben nur nahe dran. Nach etwa einer Stunde brach die Dämmerung herein und die TSG auf zum gegnerischen Tor: Freudenstadt hatte in der 70. Minute einen Eckball, den die Tübinger abfingen, konterten – und Nils Segger vollstreckte zum 1:0. Fünf Minuten setzte sich Noah Dörre und erhöhte für die TSG auf 2:0. dies bedeutete gleichzeitig der Endstand. Damit verschaffte sich die TSG weiter einen guten Abstand auf die Abstiegsplätze.

B-Junioren-Verbandsstaffel: FC 07 Albstadt – TSG Tübingen 0:1 (0:1). Warum die TSG Vorletzter ist, zeigte das Spiel: Selbst gegen den abgeschlagenen und punktlosen Tabellenletzten, der erst drei Tore erzielt und schon 118 (!) kassiert hatte, taten sich die Tübinger schwer, ein Tor zu erzielen. Julio Gourgel traf (28.) immerhin, was zum Sieg reichte.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

15.04.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball