Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
El gran rio

El gran rio

Doku über einen jungen Afrikaner, der in Argentinien als Rapper zum Sprachrohr von Flüchtlingen wird.

El gran rio

Argentinien 2012

Regie: Rubén Plataneo


97 Min.

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
01.01.2017
  • Festivalinfo

David kommt als blinder Passagier an Bord eines Frachters nach Argentinien. Hier wird er als „Black Doh“ zum Sprachrohr von Geflüchteten und Heimatlosen und rappt über das Überleben auf See und an Land. Jahre später erreicht Davids erstes Album seine Familie und Freunde in Guinea.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

01.01.2017, 11:11 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige