Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
En Garde

Ergreifende Geschichte der Freundschaft zweier Mädchen aus einem Erziehungsheim.

Ergreifende Geschichte der Freundschaft zweier Mädchen aus einem Erziehungsheim.

EN GARDE
Deutschland

Regie: Ayse Polat
Mit: Maria Kwiatkowsky,Pinar Erinicin,Luk Piyes

- ab 12 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015

Inhalt: Die ergreifende Geschichte der Freundschaft zweier außergewöhnlicher Mädchen, die nicht viel gemeinsam haben außer dem Ort, an dem sie sich kennenlernen: ein Mädchenerziehungsheim. Alice nimmt die Umwelt durch ihr hypersensibles Hörvermögen anders wahr als ihre Mitmenschen. Berivan lebt seit der missglückten Flucht ihrer Familie aus Kurdistan alleine in Deutschland. Doch die Mädchenfreundschaft droht auseinanderzubrechen, als sich Berivan verliebt. Die neue Situation eskaliert auf tragische Art und Weise...

EN GARDE ist der zweite Film der jungen Hamburger Regisseurin Ayse Polat, die mit ihrem Erstling bereits auf einigen wichtigen internationalen Festivals ausgezeichnet wurde. Eine wunderschöne, bewegende Geschichte über Träume und Freundschaft.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige