Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Family Business

Family Business

Dokumentarfilm über eine hilfsbedürftige deutsche Frau und ihre polnische Pflegerin.

Family Business

Deutschland 2014

Regie: Christiane Büchner, Herbert Schwarze


93 Min. - ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
22.01.2016
  • Verleih

Bei der Vorstellung am Donnerstag, 28. April, sind Claudia Kitsch-Derin (IAV Beratungsstelle Rottenburg) und Barbara Raff (Geronotopsychiatrische Beratungsstelle) zu Gast im Kino im Waldhorn.

Inhalt: Weil in Deutschland bezahlbare, rund um die Uhr verfügbare Kräfte zur Versorgung bedürftiger alter Menschen kaum zu bekommen sind, haben inzwischen polnische Haushaltshilfen hierzulande Konjunktur. Für mehrere Monate am Stück verlassen sie ihre Heimat und ihre eigenen Familien, um bei den alten Leutchen zu wohnen, sie zu versorgen, zu pflegen und ihnen Gesellschaft zu leisten. Sie tun dies natürlich in erster Linie aus wirtschaftlichen Gründen, verdienen sich dabei einen besseren Lebensstandard für die ganze Familie. Jowita ist eine „solche Polin“. Sie zieht bei der 88-jährigen dementen Anne ein, deren berufstätige Tochter sich nicht ständig um sie kümmern kann und ihr einen Aufenthalt im Seniorenheim ersparen will. Doch die „Familienzusammenführung“ läuft nicht ohne Probleme ab ...

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

22.01.2016, 11:11 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige