Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Frozen Land

Short Cuts aus Finnland - so düster, eisig und glasklar wie die Polarnacht.

Short Cuts aus Finnland - so düster, eisig und glasklar wie die Polarnacht.

PAHA MAA
Finnland

Regie: Aku Louhimies
Mit: Jasper Pääkkönen, Mikko Leppilampi, Pamela Tola

- ab 16 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015

Verleihinfo: Das Schicksal ist eine Verkettung unglücklicher Umstände - ganz besonders, wenn du sowieso nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehst. Mit diesem Thema faszinierte "Frozen Land" international eine begeisterte Schar von Kinozuschauern und Kritikern. "Frozen Land" ist ein wundervoll zynischer Blick auf die Wirklichkeit, packend gefilmt, überragend gespielt, voller Dramatik, Gewalt und einem bitterbösen Humor. Seine episodenartige Struktur, die die Figuren und Ereignisse immer wieder miteinander verknüpft, sowie die kalte, depressive Atmosphäre sorgen für ein außergewöhnliches und nachhaltiges Filmerlebnis.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige