Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Wie sich Tübingen einen Logenplatz an der New Yorker Met sichert
18.29 Uhr, noch eine Minute bis „Lulu“ live aus New York: der Countdown läuft. In Big Apple ist’s 12.29 Uhr, also Mittagszeit. Bild: Triebold
Große Oper im Kino Museum

Wie sich Tübingen einen Logenplatz an der New Yorker Met sichert

Hier rauscht niemand in Abendrobe durchs Foyer. Die Opernfans, die sich im Studio-Kino des Museums ihren „Logenplatz“ suchen, sind alltagstauglich gewandet. Und doch gibt es etwas Besonderes: große Oper als Public viewing im Lichtspielhaus. Gegeben wird „Lulu“, zeitgleich an der New Yorker Met, und eine Handvoll Tübinger ist dabei.

24.11.2015
  • Wilhelm Triebold

Wir sind sehr spät auf den Zug aufgesprungen“, räumt Martin Reichart ein. Der Tübinger Kino-Geschäftsführer ist trotzdem „guten Mutes“, er glaubt: „Das wird funktionieren“, spätestens nach der zweiten oder dritten Staffel. Auch wenn der Besuch an diesem vierten von insgesamt zehn Opernabenden dann doch etwas zu wünschen übrig lässt. „Die Oper ,Lulu‘ ist sehr speziell“, vermutet Reichart.Seit zehn...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige