Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Hördur - Zwischen den Welten

Hördur - Zwischen den Welten

Drama um ein rebellisches Mädchen, das zu Sozialstunden auf einem Pferdehof verdonnert wird.

Hördur - Zwischen den Welten

Deutschland 2015

Regie: Ekrem Ergün
Mit: Almila Bagriacik, Hilmi Sözer, Felicitas Woll

84 Min. - ab 6 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
05.02.2016
  • tol

Das Jugenddrama erzählt die Geschichte einer rebellischen 16-Jährigen, die nach einer Schlägerei auf dem Schulhof zu Sozialstunden auf einem Reiterhof verdonnert wird. Eigentlich soll die Deutschtürkin nur die Ställe ausmisten, doch als sie dem Islandpferd Hördur begegnet, will sie unbedingt reiten lernen. „Ein feinfühliger, umsichtig inszenierter Film über das Erwachsenwerden, in der Hauptrolle mit großer Glaubwürdigkeit gespielt“ (Filmdienst).

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

05.02.2016, 11:11 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige