Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Inside Deep Throat

Mehr Pornografie wagen? In den siebziger Jahren spaltete diese Frage die USA.

Mehr Pornografie wagen? In den siebziger Jahren spaltete diese Frage die USA.

INSIDE DEEP THROAT
Dokumentarfilm - USA

Regie: Fenton Bailey, Randy Barbato


- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015

Auch Profikiller sind eben nur Menschen wie du und ich. Sobald sie das Geschäftliche erledigt haben, gehen sie in die Hölle, die Ehe-Hölle. So ist das auch bei Herrn und Frau Smith, die beide in der Totmacher-Branche tätig sind, sich gegenseitig jedoch einen harmlosen Bürojob vorgaukeln. Nach verheißungsvoll leidenschaftlichem Start ist ihre Beziehung längst in schierer Langeweile versumpft.

Als auch eine Paartherapie erfolglos verpufft, hilft der Zufall nach. Bei einem Mord-Auftrag kommen sich die beiden massiv ins Gehege, was nach Abarbeitung einiger Missverständnisse endlich wieder Kicks ins abgestumpfte Liebesleben bringt. Doug Limans Mix aus Killerthriller und Ehekomödie ist gar nicht übel eingefädelt. Aus dem Kontrast zwischen turbulentem Agentengetümmel und trostlosem Ehe-Alltag kitzelt der Regisseur der „Bourne Identität“ etliche Pointen.

Leider halten die originellen Ideen nur einen halben Film lang vor. Die komplette zweite Stunde ist ein weitgehend witzloses Hightech-Scharmützel, in dem sich die Smiths erst gegenseitig an die Gurgel gehen und dann gemeinsam gegen den Rest der Killer-Welt zu Felde ziehen. Vielleicht hat Liman aber auch nur gemerkt, dass aus seinen Stars nicht viel mehr heraus zu holen ist. Für einen wirklich zündenden Ehekrieg fehlt Angelina Jolie und überraschend auch Brad Pitt dann doch das schauspielerische Format.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige