Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Jamais contente

Jamais contente

Coming-of-Age-Komödie über eine 13-jährige Schülerin, die von allem und allen genervt ist.

Jamais contente

Frankreich 2016

Regie: Émilie Deleuze
Mit: Léna Magnien, Patricia Mazuy, Philippe Duquesne, Catherine Hiégel, Alex Lutz

90 Min.

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
01.01.2016
  • Festival

Inhalt: Aurore ist 13, hässlich und eine Null …, denkt sie. Sie ist genervt von allem. Von ihren Eltern, die sie aufs Internat schicken wollen. Von ihrer perfekten Schwester, die nur gute Noten nach Hause bringt. Und von den Lehrern, die wollen, dass sie in der Schule aufpasst. Außerdem ist sie vielleicht frigide oder doch lesbisch? Wer weiß das schon. Unglücklich ist sie auf jeden Fall, denn alles ist zum Heulen. Wer kann ihr helfen? Vielleicht der neue Lehrer, der ihre versteckten Talente ahnt. Oder die Band, die sie als Sängerin haben will?

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

01.01.2016, 11:11 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige