Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Jennas Kuchen

Schwanger, was nun? Eine patente Kellnerin ringt mit sich und Männern heiter küchenphilosophisch um die richtige L&oum

Schwanger, was nun? Eine patente Kellnerin ringt mit sich und Männern heiter küchenphilosophisch um die richtige L&oum

Jennas Kuchen

© null 01:25 min

WAITRESS
USA

Regie: Adrienne Shelly
Mit: Adrienne Shelly, Keri Russel, Nathan Fillion

- ab 6 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015
  • Dorothee Hermann

Erscheint am 14. März 2008 als Kauf-DVD (Anbieter: Fox)

Jenna weiß auf den ersten Blick, was in einem Menschen vorgeht. Dabei ist sie keine Psychologin, sondern Kuchenbäckerin und Kellnerin in Joe’s Diner. Ihre ungewöhnlichen Kuchenkreationen lassen die Gäste ins Schwärmen geraten, wecken nostalgische Kindheitserinnerungen. Auch für ihre eigenen Stimmungen findet Jenna als Künstlerin ihres Fachs immer neue Rezepte. Bedrängt sie etwas, hilft es schon ein bisschen, wenn sie sich die passende Pie ausdenkt.

Nur aus der Ehe mit dem gewalttätigen Kontrollfreak Earl scheint es für Jenna keinen Ausweg zu geben. Als ein nationaler Kuchen-Wettbewerb mit 25 000 Dollar Preisgeld ihr endlich eine handfeste Fluchtmöglichkeit aufzeigt, stellt sie fest, dass sie schwanger ist. Und Earl denkt nicht daran, sie an dem Wettbacken teilnehmen zu lassen.

Zum Glück gibt es Joe’s Diner. Auch wenn dort Ströme von Schokoladensoße, Erdbeeren und weiteren Zuckrigkeiten fließen: Jenna und ihre beiden Kolleginnen stehen mit beiden Beinen auf der Erde und lassen sich, kleiner Kabbeleien ungeachtet, niemals wirklich im Stich.

Als Jenna zum Schwangerschaftstest geht, wird ihr Leben noch ein bisschen komplizierter. Statt ihrer vertrauten Ärztin sitzt in der Praxis der junge Dr. Pomatter. Sympathisch und einfühlsam, ist er das genaue Gegenteil von Earl. Jenna, die dem American Girl schon zuvor einen unnachahmlichen Hauch Grace Kelly verpasst hatte, beginnt richtig zu strahlen und verzaubert erst recht alle, die ihr begegnen. Bloß ihre Probleme muss sie weiterhin mit sich allein abmachen. Beinahe bedauert man, dass das Ende nicht ganz so ausfällt, wie es die süßen Kuchenträume andeuteten

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige