Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Land Of The Dead

Im vierten Teil von Romeros Untoten-Serie haben die Zombies fast die gesamte Erde erobert.

Im vierten Teil von Romeros Untoten-Serie haben die Zombies fast die gesamte Erde erobert.

LAND OF THE DEAD
USA

Regie: George A. Romero
Mit: Simon Baker, John Leguizamo, Dennis Hopper

- ab 18 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015

Verleihinfo: Jetzt ist die Erde vollständig in der Hand von Zombies. Nur eine letzte menschliche Gesellschaft hat sich in einer befestigten Stadt verschanzt. Geschützt durch einen dicken Wall, fristen sie ihr Leben in Wolkenkratzern, hoch über dem trostlosen Treiben.

Doch vor den Stadtmauern formiert sich eine Armee von Untoten, die nur nach einem giert: Menschenfleisch. Um sich vor dem drohenden Untergang zu schützen, wird eine Truppe von Söldnern angeheuert, die die letzte Schlacht gegen die Übermacht schlagen soll.

Es ist zwei Jahrzehnte her, dass die letzten Zombies der Horrorlegende George Romero über die Leinwände wandelten. Seit Jahren haben Fans auf seine Rückkehr hinter die Kamera gehofft. Jetzt ist der Tag gekommen und so wird ein neues Kapitel des Horrors aufgeschlagen… George A. Romeros „Land of the Dead” markiert die lang erwartete Rückkehr des Regisseurs zu seiner Genreschöpfung. Angefangen mit dem aufregenden ersten Zombieausflug „Die Nacht der lebenden Toten” und fortgeführt mit „Zombie” und „Zombie 2”.

In Romeros erschreckender neuer Vision ist die Welt, wie die Menschheit sie kannte, nur noch eine verblassende Erinnerung. An ihrer Stelle steht der albtraumhafte Existenzkampf zwischen uns, den Lebenden, und ihnen, den „Walkers”, den Zombies. Das Kinocomeback des Altmeisters ist ein fesselndes Erlebnis voller Horror, Spannung und lakonischem Gesellschaftskommentar.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
26.09.2005

12:00 Uhr

Boris Dollinger schrieb:

Zwanzig Jahre nach "Day of the Dead", dem zuvor letzten Eintrag seiner Zombiereihe und fünf Jahre nach seiner letzten, zu Unrecht untergegangenen, Regiarbeit "Bruiser" will es George A. Romero wohl noch einmal wissen. Land of the Dead als vierter Eintrag seiner Zombiereihe setzt konsequent fort, was in Night begann und schon in Dawn und Day weitergesponnen wurde. Allzuviel neue Akzente gewinnt der Film denn dann dem Zombiegenre auch nicht ab, dank seines hervorragenden Casts, der exzellenten Dramaturgie und dem angemeßenen, wenn auch für Romero schon etwas zahmem, Einsatz von Splattereffekten ist er jedoch durchaus als Perle seines Genres zu betrachten. Einziger Minuspunkt ist leider Dennis Hoppers Rolle des Kaufman...schwer vorstellbar wie eine so inkompetente Figur Herrscher über eine Stadt werden konnte bzw. über längere Zeit bleiben konnte.



26.09.2005

12:00 Uhr

Benjamin Hein schrieb:

Dem Film fehlt es an spannung und wirklichen grusel Szenen. Reines
rum gesplattere reicht da nicht.



Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige