Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
MANDERLAY
Dänemark

Regie: Lars von Trier
Mit: Bryce Dallas Howard, Isaach De Bankolé, Danny Glover, Willem Dafoe, Lauren Bacall

- ab 12 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015

Irène ist Alleinunterhalterin, die auf Tour die Säle Nordfrankreichs mit ihrer Clownsfigur füllt. Dries ist im Schaustellergewerbe tätig, ein Herumtreiber mit Gelegenheitsjobs. Sie trifft ihn, als sie auf Tour eine Autopanne hat. Er hilft ihr, sie schenkt ihm dafür eine Karte für die Abendvorstellung. Sie tritt in ihrer Rolle jeden Abend als blutverschmierte Mörderin ihres Mannes auf die Bühne („Nach dem Fest schmeißt man den Baum weg“), jeden Abend holt sie sich für ihre Späße einen jungen Nachfolge-Mann auf die Bühne. Er geht sonst nie ins Theater, kommt nun aber regelmäßig, reist ihr erst hinterher, dann mit ihr. Und wird allabendlich auf die Bühne geholt.

Dieser Film ist das Protokoll einer Liebe, er ist aber auch das Protokoll einer Clownskünstlerin auf Tour, ein Roadmovie. Realität und Abendprogramm vermischen sich, nochmal mehr, als sie ihm den Laufpass gibt und er sich wie der gemordete Ehemann, der weggeschmissene Weihnachtsbaum fühlt. Aber es endet wehmütig-versöhnlich, eine Feier der intensiven Anfänge, da gilt das Ende nicht als Einwand. Den Regisseuren Gilles Porte und Yolande Moreau (die auch die Irène spielt) ist ein schöner, luftiger Liebesfilm mit einem wunderbar kindlichen Dries (Wim Willaert) gelungen.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige