Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Über Wasser

Die Dokumentation durchleuchtet in drei Episoden die wechselhafte Beziehung zwischen Mensch und Wasser.

Die Dokumentation durchleuchtet in drei Episoden die wechselhafte Beziehung zwischen Mensch und Wasser.

Dokumentarfilm
Österreich

Regie: Udo Maurer


- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
23.11.2015
  • Verleihinfo

Inhalt: Areg (Erhan Emre) ist 23. Geboren ist er in Armenien. Seit über zehn Jahren lebt er mit seiner verwitweten Mutter Maria (Lida Zakaryan) und seinem kleinen Bruder Garnik (Kurt Onur Ipekkaya) im bayrischen Regensburg, wo sie seitdem auf ihre Einbürgerung warten. Für Areg ist Deutschland seine Heimat: er spricht perfekt deutsch, identifiziert sich mit Deutschland und hat große Ziele: er will Filme machen. Mit amtlicher Sondergenehmigung studiert er in München.

Doch seine Mutter sieht alles anders: Sie spricht nur armenisch, versucht Areg mit armenischen Frauen zu verheiraten und will nichts lieber als zurück in ihre Heimat Armenien.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

23.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige