Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Visages d'enfants (Stummfilm)

In den Alpen gedrehter Stummfilm über eine Jungen, der vom Tod seiner Mutter emotional aus der Bahn geworfen wird.

In den Alpen gedrehter Stummfilm über eine Jungen, der vom Tod seiner Mutter emotional aus der Bahn geworfen wird.

Schweiz

Regie: Jacques Feyder
Mit: Victor Vina, Jean Forest, Rachel Devirys

- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
23.11.2015

Der Belgier Jacques Feyder (1887 bis 1948) ist einer der großen Kinopioniere. Sein bis vor kurzem nur Spezialisten bekanntes Meisterwerk Visages d'enfants (Kindergesichter) zeigen die Filmtage in frisch restaurierter Fassung. Der in den frühen zwanziger Jahren vor Ort in den Schweizer Alpen gedrehte Stummfilm handelt von einem zehnjährigen Jungen, der vom Tod seiner Mutter emotional aus der Bahn geworfen wird und eine Verzweiflungstat begeht. Für die Live-Begleitung am Klavier sorgt der Filmkritiker Daniel Kothenschulte (Frankfurter Rundschau).

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

23.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 21.07.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige