Kreis Rottweil · Corona

Ein Toter und 44 neue Fälle

40 aktive Infizierte gibt es Sulz, in Vöhringen 14 und in Dornhan acht.

14.01.2021

Von NC

Das Gesundheitsamt Rottweil meldete am Donnerstag 44 weitere bestätigte Covid-19-Infektionen gegenüber dem Vortag. Damit liegt die Gesamtzahl im Landkreis Rottweil jetzt bei 4232 positiv Getesteten, davon sind 406 Fälle aktiv.

Diese verteilen sich wie folgt: Rottweil (67), Oberndorf (57), Schramberg (48), Sulz (40), Wellendingen (27), Dunningen (24), Aichhalden (21), Deißlingen (17), Dietingen (16), Zimmern (16), Vöhringen (14), Eschbronn (14), Fluorn-Winzeln (11), Dornhan (8), Lauterbach (5), Schiltach (5), Villingendorf (5), Schenkenzell (4), Bösingen (3), Epfendorf (2) und Hardt (2).

Inzidenzwert steigt auf 188,7

Ein Mann Mitte 50 starb, womit die Gesamtzahl der bisherigen Todesfälle am oder mit dem Coronavirus im Landkreis Rottweil jetzt bei 123 liegt.

Die „Sieben-Tage-Inzidenz“ im Landkreis Rottweil lag bei der letzten Aktualisierung am Donnerstag bei 188,7 Neuinfektionen je 100000 Einwohner.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Januar 2021, 11:05 Uhr
Aktualisiert:
14. Januar 2021, 11:05 Uhr
zuletzt aktualisiert: 14. Januar 2021, 11:05 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen