Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Rottenburg

50000 Euro Schaden nach Unfall

Am Ende eines Staus zwischen den Autobahnanschlussstellen Rottenburg und Horb fuhr am Dienstagmorgen ein LKW auf einen Kastenwagen auf.

21.03.2018
  • dun

Zur Unfallzeit hatte sich wegen einer Tagesbaustelle ein Rückstau auf beiden Fahrstreifen gebildet. Deswegen musste der Fahrer eines Renault-Transporters bremsen. Hinter ihm fuhr ein LKW. Der Lastwagenfahrer reagierte zu spät, machte zwar noch eine Vollbremsung, fuhr dem 42-Jährigen aber ins Heck. Beide Insassen in dem Transporter wurden leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus.

Am Lastwagen entstand ein Schaden in Höhe von 40000 Euro. Auf 10000 Euro schätzt die Polizei den Schaden an dem Renault Master. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der LKW wurde zudem sichergestellt, weil Mängel an der Bremsanlage nicht auszuschließen sind.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.03.2018, 17:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball