Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
63-Jähriger aus Mühlheim arbeitet sich in Werk des Orientmalers ein / Rund 40 Interessierte bei Führ
Richard Weinzierl will das Bauernfeind-Museum leiten

63-Jähriger aus Mühlheim arbeitet sich in Werk des Orientmalers ein / Rund 40 Interessierte bei Führungen mit Studenten

Den Appell von Peter Vosseler bei der 25-Jahr-Feier des Bauernfeind-Museums im November, sich als Nachfolger in der Leitung zu engagieren, hat Richard Weinzierl ernstgenommen: Der 63-Jährige befasst sich seit Anfang des Jahres intensiv mit Leben und Werk des Sulzer Orientmalers. Vier Studenten der Hochschule für Technik und der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart erklärten am Sonntag bei Führungen bauliche und didaktische Visionen für die Zukunft der Einrichtung.

18.04.2016
  • cristina priotto

Sulz. 13 Jahre lang war Richard Weinzierl Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens in Balingen-Weilstetten. Mit Beginn des Ruhestands suchte der 63-Jährige, der seit zehn Jahren in Mühlheim wohnt, eine neue Aufgabe. Der Aufruf Peter Vosselers, dass langfristig ein Nachfolger für die Leitung des Bauernfeind-Museums gesucht werde, kam dem Kunstfreund da gerade richtig: „Ich habe mir ges...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball