Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Abzocke beim Schlüsseldienst
Bild: Pixabay
Das können Sie dagegen tun

Abzocke beim Schlüsseldienst

Immer wieder werden Fälle bekannt, in denen ein Schlüsseldienst horrende Summen von seinen Kunden verlangt. Diese werden so zum Opfer ihrer eigenen Notlage. Da in der Hektik der Situation kaum darauf geachtet wird, welche Betriebe einen seriösen Eindruck machen, kommt es häufig zu Betrugsfällen. Doch worauf ist zu achten, um diesen Fall selbst abzuwenden?

20.03.2018

Zunächst ist es von großer Bedeutung, die Auswahl des Betriebs mit Sorgfalt anzugehen. Wer nur möglichst schnell wieder zurück in die eigenen vier Wände möchte, nimmt sich leider nur selten die Zeit, die einzelnen Offerten genau in den Blick zu nehmen. Dabei wäre genau dies notwendig, um sich selbst eine fundierte Meinung zu bilden. Im Idealfall folgt also ein kurzer Blick in das Branchenverzeichnis. Dieses sollte zeigen, welcher seriöse Betrieb in der eigenen Nähe zu finden ist. Alternativ stehen solche Informationen auch unter notprofi.de für den Abruf im Internet bereit. Damit ist es möglich, einen seriösen Betrieb zu wählen.

Achtung bei Aufschlägen
In jedem Fall ist es ratsam, bereits bei der ersten Kontaktaufnahme nach dem Preis der Dienstleistung zu fragen. Damit sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass beim Erhalt der Rechnung eine böse Überraschung folgt. Ist der Betrieb gar nicht dazu in der Lage, zumindest eine Preisspanne für die Öffnung der Tür zu nennen, so sollte dieser unseriöse Betrieb nicht weiter in Betracht gezogen werden.
Eine besondere Vorsicht sollten Verbraucher im Hinblick auf diverse Zuschläge walten lassen. Es liegt auf der Hand, dass die Kosten bei einem Einsatz außerhalb der normalen Arbeitszeiten steigen. Da die Preiszuwächse nicht selten im dreistelligen Bereich liegen, ist es hierbei notwendig, sich im Vorfeld darüber zu informieren. Lässt es sich vermeiden, den Schlüsseldienst in der Nacht oder an Feiertagen zu rufen, so liegt auch darin die Möglichkeit, viel Geld zu sparen. Am nächsten Werktag ist es dann möglich, die Dienstleistung zu einem weit günstigeren Tarif in Anspruch zu nehmen.

Die richtige Bezahlung
An und für sich setzen viele Schlüsseldienste auf eine Barzahlung ihrer Dienstleistung. Damit nehmen sie den Kunden häufig die Chance, vor der Bezahlung noch einmal einen Blick auf die Rechnung zu werfen. Bestehen Sie aus diesem Grund darauf, eine Rechnung zu erhalten und das Geld im Anschluss daran zu überweisen. Auch hier ist es ratsam, sich gar nicht erst auf dieses Vorgehen einzulassen, sondern auf dem eigenen Recht als Verbraucher zu bestehen, das mehr Sicherheit gewährt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

20.03.2018, 14:03 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball