Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Am Sonntag sind Wahlen/Drei Frauen und ein Mann kandidieren/ Wo bleibt der Nachwuchs?
Der Göttelfinger Kirchengemeinderat wird am kommenden Sonntag, 17. April gewählt. Die Kandidaten Joachim Gölz (von links), Theresia Konz, Maria Maag und Roswitha Wolfersperger stellen sich vor.Bild: fei
Kirchengemeinderat darf nicht sterben

Am Sonntag sind Wahlen/Drei Frauen und ein Mann kandidieren/ Wo bleibt der Nachwuchs?

„Wir wollen, dass unser Kirchengemeinderat weiterhin besteht“, beschreiben Kandidaten für die Göttelfinger Kirchengemeinderatswahl, die am kommenden Sonntag, 17. April sein wird, ihre Beweggründe.

15.04.2016
  • Alexandra Feinler

Göttelfingen. Von sechs möglichen Räten stellen sich vier Kandidaten auf. Joachim Gölz und Roswitha Wolfersperger gehören von Anfang an dem Vertretungsgremium an. Die langjährige Kirchengemeinderätin Ute Schneider übernahm das Amt im Wahlausschuss, steht aber als Kandidat für die kommende Wahl nicht zur Verfügung. Wie in Eutingen, so konnten auch in Göttelfingen bei der vergangenen Wahl, nicht ge...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball