Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Weltethos

Am gefährlichsten ist die Kriegsgefahr

Der ehemalige IWF-Berater Jeffrey Sachs setzt sich heute für nachhaltiges Wirtschaften ein

15.10.2016

Von Ulrich Janßen

Als IWF-Berater verordnete er Jugoslawien im Jahr 1989 ein radikales Liberalisierungs- und Privatisierungprogamm – mit katastrophalen Folgen. Mittlerweile engagiert sich Jeffrey Sachs für eine gerechtere Weltwirtschaft. Wir trafen den weltbekannten Ökonomen und Bestseller-Autor gestern auf einer Konferenz des Tübinger Weltethos Instituts.Mr. Sachs, was macht Ihnen am meisten Sorgen, wenn Sie an d...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Oktober 2016, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
15. Oktober 2016, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. Oktober 2016, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen