Eutingen · Naturschutz

Amphibien beenden bald den Winterschlaf

Für Frösche, Kröten und Molche geht es wohl demnächst wieder auf Wanderschaft. Im Landkreis Freudenstadt werden dafür Amphibienzäune aufgestellt. Einer steht bereits im „Rohrdorfer Täle“.

29.02.2024

Von Michael Stock

Zwischen der Sommerhalde und der Abzweigung in Richtung Rohrdorf, quasi unter der Neckartalbrücke, da steht er. Ein etwa 100 Meter langer, grüner und blickdichter Amphibienzaun ist entlang der Landstraße aufgestellt worden. Der Ortsverband Eutingen des Naturschutzbundes Nabu hat damit explizit nichts zu tun. Das versichert Vorstandsmitglied Raimund Meier gegenüber der NECKAR-CHRONIK. Aber man sol...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
29.02.2024, 18:00 Uhr
Lesedauer: ca. 3min 37sec
zuletzt aktualisiert: 29.02.2024, 18:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Newsletter Recht und Unrecht
Sie interessieren sich für Berichte aus den Gerichten, für die Arbeit der Ermittler und dafür, was erlaubt und was verboten ist? Dann abonnieren Sie gratis unseren Newsletter Recht und Unrecht!