Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Behörde auf Tour

Amt für Migration und Flüchtlinge stellte sich in Loßburg vor

Das neue Amt für Flüchtlinge und Migration stellt sich in den Kommunen vor und diskutiert mit Asyl-Freundeskreisen. Erste Station war Loßburg, ein Ort mit besonders hoher Flüchtlings-Präsenz und brisanteren Konstellationen als anderswo. Im Lauf der Zeit sollen auch andere Orte im Landkreis besucht werden. Die Diskussion machte deutlich: Der Besuch lohnt sich, es gibt viel zu besprechen.

22.04.2016
  • Hans-Peter Zepf

Loßburg. Benjamin Geigl, der Leiter des neu organisierten Amtes lobte die die ausgezeichnete Zusammenarbeit zwischen der Behörde und den örtlichen Freundeskreisen, ohne die eine erfolgreiche Integrationsarbeit nicht zu leisten wäre. Dabei beschwor Geigl das gemeinsame Ziel: Nicht wegschicken, sondern aktiv Integrieren sei das Ziel der Verantwortlichen im Landkreis.Die Aktivisten des Asyl-Freundes...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball