Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zu Lasten der Kinder

Amtsgericht kann Streit um Betreuung nicht lösen

Die angeklagte Tat, die vor dem Amtsgericht Freudenstadt verhandelt wurde, entpuppte sich letztlich eher als Lappalie. Mit einer überschaubaren Geldauflage für eine der Angeklagten endete das Strafverfahren wegen Freiheitsberaubung glimpflich. Was viel schwerer wiegt: Der zerstörerische Streit der Parteien, insbesondere zu Lasten zweier schutzloser Kinder, wird damit kein Ende finden.

22.04.2016
  • Hans-Peter Zepf

Freudenstadt.Einem leiblichen Vater kann ein Gericht nicht so leicht den Umgang mit seinem Kind verbieten, aber wie schaut es mit der Oma aus?Der Vater des unehelichen Kindes, seit gut einem halben Jahr getrennt, erschien bei der Mutter in Freudenstadt, um die gerichtlich vereinbarte Vaterzeit mit seinem einjährigen Sohn sonntags von 10 bis 15 Uhr einzufordern. Weil sie ihm das notwendige Durchse...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball