Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Atemlos auf den Bänken mitgesungen
Bild: Faden
Kirbe

Atemlos auf den Bänken mitgesungen

Die Unterjesinger Kirbe punktete vor allem mit bester Partystimmung und einem üppigen gastronomischen Angebot. Das Fest im großen Zelt im Wiesweg begann am Freitag mit der Live-Band Friends.

31.10.2016
  • bkn

Am Samstag luden die Veranstalter, die Festgemeinschaft Unterjesinger Kirbe GbR, zur Dirndl- und Lederhosenparty (Foto) ein. Das Festzelt war bestens beheizt, große Heizrohre verliefen unterm Dach und bliesen die Wärme ins Innere. Die Party-Band Herz-Ass aus Oberroth sorgte für beste Stimmung unter den mehr als 500 Besuchern. Sie hatten genügend Kracher in ihrem Repertoire, um das eher jüngere Partyvolk auf die Tanzfläche zu bringen. Klar, dass bei Helenes Fischer „Atemlos“ die Gäste auf die Bänke kletterten und mitsangen. Geschunkelt wurde schon früh am Abend. „Und jetzt gebt ihr eurem Nachbarn ein Bussi, ob ihr ihn kennt oder nicht“, lautete die Bandansage.

Auch Songs der Toten Hosen gehören mittlerweile zum Standard in Festzelten. Am Kopfende des Zelts, Richtung Pfäffingen, stand eine Pilsbar, zünftig als eine Art Westernsaloon etwas erhöht aufgebaut. Am Sonntag gab es Blasmusik von verschiedenen Musikvereinen und die Kultspezialität der Kirbe: Schlachtplatte. Die kann man auch noch am Montag genießen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

31.10.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball