Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Herrenberg

Auf Glatteis in den Gegenverkehr

Drei Verletzte und einen Sachschaden von 19 000 Euro hat ein Verkehrsunfall gefordert, der sich am Freitagfrüh auf der Landesstraße 1358 ereignete.

03.12.2016
  • ST

Eine 21-Jährige Mitsubishifahrerin geriet wegen Straßenglätte in einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß seitlich mit einer entgegenkommenden 19-Jährigen zusammen, die einen Opel fuhr. Bei dem Aufprall wurde der Mitsubishi zurückgeschleudert, so dass ein 18-jähriger Fordfahrer nicht mehr rechtzeitig anhalten konnte und es zu einem weiteren Zusammenstoß kam. Nach Angaben der Polizei wurde der Opel aufgrund der Kollision mit dem Mitsubishi nach rechts in einen angrenzenden Waldweg geschleudert. Während die 21-Jährige schwere Verletzungen erlitt, kamen ihre 25 Jahre alte Beifahrerin und die 19-Jährige mit leichten Verletzungen davon.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

03.12.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball