Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Rottenburg

Auf feuchter Bahn ins Heck gekracht

Unachtsamkeit war die Ursache für einen Verkehrsunfall am Montagmorgen gegen 9.40 Uhr in der Bricciusstraße.

06.12.2016
  • ST

Ein 25-jähriger Bondorfer bemerkte nicht, dass ein 65-Jähriger im VW Golf am Zebrastreifen bei der Bank auf Passanten wartete. Er krachte mit seinem BMW auf feuchter Fahrbahn ins Heck des VW. Während der Golffahrer nach derzeitigem Stand unverletzt blieb, musste der 25-Jährige mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Sein BMW war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Sachschaden: zirka 2500 Euro.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

06.12.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball