Otepää · Nordische Kombination

Aufwand hat sich gelohnt

Würth erreicht trotz Handverletzung drei Top-Ten-Plätze im Weltcup.

12.02.2024

Von Sascha Eggebrecht

Ein Start bei den drei Weltcup-Wettbewerben im estnischen Otepää war für Svenja Würth (SV Baiersbronn) nach ihrem Sturz in Schonach und ihrem erneuten Sturz in Seefeld mehr als fraglich. Doch die 30-Jährige biss auf die Zähne und ging mit einer Schiene und einem Tapeverband in die Loipe. Ihr Einsatz hat sich am Ende bezahlt gemacht. Denn die Schwarzwäldern erreichte gleich dreimal die Top-Ten-Plä...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
12.02.2024, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 32sec
zuletzt aktualisiert: 12.02.2024, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Newsletter Prost Mahlzeit
Sie interessieren sich für gutes und gesundes Essen und Trinken in den Regionen Neckar-Alb und Nordschwarzwald? Sie wollen immer über regionale Gastronomie und lokale Produzenten informiert sein? Dann bestellen Sie unseren Newsletter Prost Mahlzeit!