Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ganz nah dran waren die Zuschauer bei der Boulder-Meisterschaft im Lustnauer Kletterzentrum B 12 und bestaunte, wie die Kletterinnen und Kletterer gegen die Schwerkraft kämpften. Auf dem Bild hängen links Gesamtsieger Simon Unger aus Augsburg und rechts Helena Waltz aus Heilbronn an der Wand (siehe auch die beiden Artikel auf der vorherigen Seite).Bild: Albers

Spektakuläre Anblicke in der DAV-Halle B12

Bayern dominieren bei den Süddeutschen Meisterschaften im Lustnauer Boulderzentrum

Es hatte schon fast etwas Trotziges, wie Kim Marschner immer wieder gegen die riesigen runden blauen Dinger mit dem netten Namen „Blaue Pillen“ – Griffe traut man sich gar nicht zu sagen – anrannte, die am Samstag in die Boulderwand des B 12 in Lustnau geschraubt waren.

05.03.2018

Von Wolfgang Albers

Immerhin ging es darum, Süddeutscher Meister zu werden. Aber von welcher Seite Kim Marschner, der für Schwäbisch Gmünd startet, auch einstieg, wie auch immer er sich mit Balance und Gegendruck über die kantenlosen Hindernisse in der Senkrechten hochwinden wollte – im hohen Bogen katapultierte ihn die Schwerkraft doch hinaus.Dabei ist Kim Marschner, der in der väterlichen Kletterhalle in Korb qua...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
5. März 2018, 17:30 Uhr
Aktualisiert:
5. März 2018, 17:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 5. März 2018, 17:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen