Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

OB-Wahl · Reutlingen

Bereits 8500 Briefwahlstimmen

Rund 88 000 Reutlingerinnen und Reutlinger können am Sonntag, 24. Februar, im zweiten Wahlgang entscheiden, wer Oberbürgermeister/in wird.

16.02.2019

Von ST

Dieser Tagen verschickt die Stadt die neuen Briefwahlunterlagen für alle, die ihren Antrag bereits gestellt haben. Wer das noch nicht getan hat, kann es bis Freitag, 22. Februar, 18 Uhr, nachholen.

Die Online-Funktion auf der städtischen Homepage unter www.reutlingen.de/wahlen ist noch bis Donnerstag, 21. Februar, 12 Uhr, freigeschaltet.

Gut 8500 Stimmen sind bereits per Briefwahl abgegeben worden. Neue Wahlbenachrichtigungen versendet die Verwaltung nicht – die Benachrichtigungen für den ersten Wahlgang bleiben gültig. Wer diese nicht aufbewahrt hat, kann am Sonntag den Personalausweis im Wahllokal vorlegen.

Auch am zweiten Wahltag sind wieder rund 850 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer im Einsatz. Die Wahllokale sind am Sonntag, 24. Februar, von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Die Ergebnisse aus 70 Wahlbezirken werden auf der Leinwand im Rathaus-Foyer und auf der städtischen Homepage präsentiert.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Februar 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
16. Februar 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 16. Februar 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen