Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tübingen

Betrunkener verursacht Unfall

Ein 36-jähriger Reutlinger verursachte nach Polizeiangaben am Mittwoch gegen 19.50 Uhr auf der Wilhelmstraße einen Unfall.

22.12.2016
  • job

Der betrunkene Mann war mit seinem Audi A6 auf der Wilhelmstraße stadtauswärts unterwegs. Kurz vor der Kreuzung zur Landhausstraße wollte er vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen wechseln. Dabei übersah er, dass ein vorausfahrender 40-Jähriger mit seinem Ford Kuga anhalten musste.

Der Audi krachte ins Heck des Fords. Verletzt wurde niemand. Bei der Unfallaufnahme wehte den Polizeibeamten eine deutliche Fahne entgegen. Eine Test ergab, dass der Audifahrer mit über 1,2 Promille Alkohol gefahren war. Nach einer Blutprobe wurde sein Führerschein einbehalten. Den Sachschaden gibt die Polizei mit etwa 7000 Euro an.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

22.12.2016, 14:23 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball