Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Amnesty-Briefaktion

Blutüberströmt ins Gefängnis

In El Salvador werden Schwangerschafts- abbrüche gnadenlos verfolgt. Auch wenn es gar keine sind.

16.01.2017

Von uja

Teodora del Carmen Vásquez war bei der Arbeit, als sie plötzlich starke Schmerzen spürte. Sie konnte noch den Notarzt rufen, dann verlor sie das Bewusstsein und erlitt eine Fehlgeburt. Während sie blutüberströmt dalag, kam die Polizei, legte ihr Handschellen an und nahm sie wegen Mordverdachtes fest. Erst dann brachte man sie in ein Krankenhaus. 2008 verurteilte ein Gericht Teodora del Carmen Vás...

81% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Januar 2017, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
16. Januar 2017, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 16. Januar 2017, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen