Hau&Holzwiese

Bürgerinitiative ruft zu friedlicher Präsenz auf

Vor der Abstimmung über die Fortführung der Untersuchungen zum Ahldorfer Gewerbegebiet verschaffen sich deren Gegner erneut Gehör.

14.12.2018

Von Manuel Fuchs

Das Schreiben von Christina Nuss, der Sprecherin der Bürgerinitiative (BI) Hau&Holzwiese, verspricht in seiner Überschrift „Vom Sinn und Unsinn, an den Untersuchungen eines Gewerbegebietes festzuhalten“ zu handeln. Faktisch geht es vor allem auf den Unsinn ein, den die BI darin sieht. Die Abstimmung des Gemeinderats, „ob die bereits begonnenen Untersuchungen zur Ansiedlung eines neuen Gewerbegebi...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
14.12.2018, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 31sec
zuletzt aktualisiert: 14.12.2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen