Horb · Bürgerinfo

Darf Landwirtschaft der Energiewirtschaft weichen?

In einem zweistündigen Online-Format stellte die Juwi AG ihr großes Solarprojekt an der A81 vor. Peter Rosenberger warb für Zustimmung, um dem Ziel „Klimaneutrale Kommune“ näherzukommen.

09.06.2021

Von Benjamin Breitmaier

Fast 50 Teilnehmer, mehr als zwei Stunden Intensiv-Info-Programm, flankiert von kritischen, wenngleich konstruktiven Fragen einiger Bürger und Gemeinderäte. So sah sie aus, die große Online-Konferenz der Wörrstädter Juwi AG zum Thema Solarpark an der A81 bei Ahldorf. Der ruhige Verlauf überraschte. Es geht um das größte Projekt für erneuerbare Energien im Stadtgebiet seit der Planung von Windräde...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
9. Juni 2021, 19:26 Uhr
Aktualisiert:
9. Juni 2021, 19:26 Uhr
zuletzt aktualisiert: 9. Juni 2021, 19:26 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen