Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Das Klavierduo Grau und Schumacher absolvierte ein besonderes Gastspiel in Nehren
Andreas Grau (hinten) und Götz Schumacher (vorne) spielen seit 35 Jahren zusammen Klavier. Diese Woche war das Duo im Rahmen des Projekts „Rhapsody in School“ in der Nehren Kirschenfeldschule zu Gast und brachten den Kleinen klassische Musik nahe. Bild: Rippmann
Schulter an Schulter

Das Klavierduo Grau und Schumacher absolvierte ein besonderes Gastspiel in Nehren

„Rhapsody in School“ ermöglicht Kindern Begegnungen mit Spitzenmusikern: Das Klavierduo Grau und Schumacher war im Rahmen des Projekts in der Nehrener Kirschenfeldschule zu Gast.

25.11.2015
  • Jürgen Jonas

Nehren. Die Kritiker überbieten sich. Man vergleicht sie mit den legendären Alfons und Aloys Kontarsky, nennt ihr Spiel „klanglich-sublim“ und „hinreißend-fulminant“, lobt die Leichtigkeit, mit der sie Beschränkungen von Tasten und Fingern auch bei spieltechnisch aberwitzigen Stücken zu überwinden vermögen, „als flögen sie ins Paradies“. Im Jahr 1981 musizierten die damals 15-jährigen Pianisten A...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball