Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Das Salz in der Suppe
Engagierte und Festredner beim Diamantenen der Nordstetter KAB (von links): Franz Xaver Lutz (KAB Ortsgruppe-Leitungsteam), der Vorsitzende des KAB-Bezirks Reutlingen/Horb Jörg Teufel, KAB-Ortsgruppe-Präses Diakon Klaus Konrad, KAB-Diözesankassier Klaus Bok, OB Peter Rosenberger, Walter Backa (Leitungsteam, Kassier), Minister a. D. Dr. Erwin Vetter, Dekanatsreferent Achim Wicker, KAB-Diözesanpräses Emil Benk, die beiden zweiten Kirchengemeinderatsvorsitzenden Sandra Pittermuz und Elke Schulze, Ortsvorsteherin Edith Barth und Marlene Bok (Leitungsteam, Schriftführerin). Bild: gaw
Feierstunde

Das Salz in der Suppe

Anlässlich 60 Jahre KAB-Ortsgruppe durchwehte Nordstetten der Geist der christlichen Sozialethik für ein „gutes Leben für alle“.

10.10.2016
  • Gabriele Weber

Nach dem Titel des Festvortrags von Minister a. D. Dr. Erwin Vetter (wir berichten noch) waren die Anwesenden also das „Salz in der Suppe“ des Festtags – wie seines Wesens nach auch der katholische Sozialverband KAB selbst.Diözesan-Präses Emil Benk sagte in seiner Predigt im Gottesdienst die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) sei Kirche vor Ort, des Friedens, der Wahrheit und Gerechtigkeit, d...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball