Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kämmerin Ulrike Durst-Nerz

Den Haushalt im Griff

Im Kusterdinger Rathaus gehört sie inzwischen zum Inventar, sagt Ulrike Durst-Nerz. Vor 30 Jahren hat sie das Finanz-Ressort übernommen – als erste Frau im Kreis Tübingen.

15.10.2016

Von Christine Laudenbach

Zahlen. Worum viele am liebsten einen Bogen machen, bringt die Augen von Ulrike Durst-Nerz zum Leuchten. Zahlen, sagt die Kusterdinger Kämmerin, machen ihr einfach Spaß. Im Hauptamt zu arbeiten oder in der Rechtsabteilung, konnte sie sich nie vorstellen. „Wenn ich meine Zahlen sehe, sehe ich ein Produkt.“ Am deutlichsten werde dies vielleicht, wenn sie Fördertöpfe ausschöpft, wie etwa für die neu...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Oktober 2016, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
15. Oktober 2016, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. Oktober 2016, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen