Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Freudenstadt · Polizei

Der Falschen vertraut

Betrügerische Bankkundin ergaunert eine vierstellige Summe.

08.08.2019

Von dun

Eine dreiste Betrügerin ergaunerte Anfang der Woche einen vierstelligen Eurobetrag von einer Bank. Die unbekannte Frau meldete sich telefonisch bei einem Mitarbeiter, gab sich als Kundin aus und erklärte, dass sie wegen ihres defekten Tan-Generators keine Überweisung vornehmen könne. Sie müsse jedoch eine Geld-Überweisung auf ein niederländisches Konto durchführen, behauptete die Betrügerin.

Die Sicherheitsfragen wurden von der angeblichen Bankkundin problemlos gemeistert, so dass der Bankmitarbeiter keinen Verdacht schöpfte und die Überweisung vornahm. Als die Unbekannte zu einem späteren Zeitpunkt wegen einer weiteren Überweisung nochmals Kontakt mit der Bank aufnahm, erfolgte vom Mitarbeiter ein Anruf bei der „richtigen Kontoinhaberin“.

Von dieser erfuhr er, dass sie keine Überweisung veranlasst hatte, und er offensichtlich von einer professionellen Betrügerin hereingelegt worden war. Offensichtlich waren Daten sowie Sicherheitsmerkmale der richtigen Kundin ausgespäht worden.

Zum Artikel

Erstellt:
8. August 2019, 16:48 Uhr
Aktualisiert:
8. August 2019, 16:48 Uhr
zuletzt aktualisiert: 8. August 2019, 16:48 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen