Mössingen

Der TAGBLATT-Turnier-Wanderpokal wandert ins Steinlachtal

Der SV Nehren jubelte am Ende beim 39. TAGBLATT-Hallenfußballturnier in der Mössinger Steinlachhalle. Im Endspiel vor über 600 Zuschauerinnen und Zuschauern besiegte der Landesligist im Endspiel nach Verlängerung die TSG Tübingen II mit 2:0.

14.01.2024

Von tzu

Bild: Axel Grundler

Bild: Axel Grundler

Und durfte aus den Händen von Mössingens Bürgermeister Martin Gönner, der den verhinderten Oberbürgermeister Michael Bulander vertrat, den Wanderpokal und Siegerpokal entgegennehmen (links Fabian Nill, rechts Silas Rempfer). Vor dem Spiel um Platz 3 trat die Tanzgruppe Jay Six des TV Belsen auf, die zum Thema „Männerschnupfen – das Virus lauert unterm Sofa“ tanzten. Mit diesem Programm wurden sie auch Landessieger im Dance Experience.

Michael Meister von der Turnierorganisation der SGM Mössingen/Belsen äußerte sich positiv über den Ablauf der drei Tage: „Klar gibt es immer etwas zu verbessern. Ich hatte auch Bauchweh zuvor, aber ich denke, wir können zufrieden sein.“ Viele Jugendliche aus den Vereinen Spvgg Mössingen und TV Belsen engagierten sich bei der Organisation, so war die Turnierleitung praktisch komplett neu besetzt im Vergleich zu den vergangenen Jahren. Bei den Endrundenspielen steuerte Rolf Laforsch alias DJ Lappi die Musik bei, ließ die Endspielteams zu der „Champions League“-Hymne einlaufen.

Zum Artikel

Erstellt:
14.01.2024, 19:31 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 29sec
zuletzt aktualisiert: 14.01.2024, 19:31 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Newsletter Prost Mahlzeit
Sie interessieren sich für gutes und gesundes Essen und Trinken in den Regionen Neckar-Alb und Nordschwarzwald? Sie wollen immer über regionale Gastronomie und lokale Produzenten informiert sein? Dann bestellen Sie unseren Newsletter Prost Mahlzeit!