Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen

Detektiv schnappt renitenten Ladendieb

Äußerst aggressiv verhielt sich ein 33-jähriger Mann, als ihn der Ladendetektiv des E-Centers in der Tübinger Eugenstraße erwischte.

29.11.2016

Von TOL

Der Mann war dem Detektiv am Montagabend aufgefallen, weil er sich zum wiederholten Mal am selben Tag im Supermarkt aufhielt. Der Mann drückte sich offenbar längere Zeit zwischen den Regalen herum und füllte dort seine Taschen. Mit zwei Flaschen Bier kam er sich schließlich zur Kasse. Dort sprach ihn nun der Angestellte an, weil die Jacke des 33-Jährigen deutlich ausgebeult war. Der mutmaßliche Dieb zog sich nun in den hinteren Teil des Getränkemarktes zurück, holte Waren aus seiner Jacke und warf sie auf den Boden. Als ihm mitgeteilt wurde, dass die Polizei gerufen werde, versuchte der Mann zu fliehen. Als der Detektiv ihn an der Flucht hindern wollte, schlug und trat der mutmaßliche Ladendieb wild um sich. Unter Beleidigungen und Drohungen gelang es dem Detektiv schließlich, den 33-Jährigen am Boden festzuhalten und ihn anschließend der Polizei zu übergeben. In seiner Jacke hatte der Mann weiteres Diebesgut: Lebensmittel und mehrere Fläschchen Parfüm im Gesamtwert von knapp 150 Euro. Der Detektiv zog sich bei der Auseinandersetzung eine leichte Prellung und Kratzwunden zu.

Zum Artikel

Erstellt:
29. November 2016, 12:43 Uhr
Aktualisiert:
29. November 2016, 12:43 Uhr
zuletzt aktualisiert: 29. November 2016, 12:43 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen